• 0175 58 28 28 2
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Wir stärken deine Abwehrkräfte

Krav Maga DEFCON® ist ein hoch modernes und äußerst effizientes Selbstverteidigungssystem. Es ist entwickelt worden, um Menschen möglichst schnell in die Lage zu versetzen, Aggressionen jeder Art zu bewältigen.

Krav Maga DEFCON® verzichtet auf artistische Elemente und schöne Techniken. Die Basis des Systems bilden natürliche, bei jedem bereits vorhandene Reflexe. Diese müssen nicht erst langwierig eintrainiert werden und sind auch unter extremem psychischem Druck schnell abrufbar.

Unser Angebot

SELBSTVERTEIDIGUNG

Krav Maga DEFCON®

ist auf effektive Techniken zur Selbstverteidigung spezialisiert, mit denen du dich im Notfall zur Wehr setzen kannst. Die Techniken können leicht und schnell erlernt werden und erfordern keine allzu hohen körperlichen Anforderungen. Daher ist Krav Maga für Männer und Frauen aller Altersklassen geeignet.

JUNIOR CLASS

Krav Maga DEFCON®

hat zusammen mit Kinderpsychologen, Sozialpädagogen und erfahrenen Kampfkunstlehrern aus dem ursprünglichen Krav Maga ein ganzheitliches Programm entwickelt, um den Anforderungen der jeweiligen Altersstufe gerecht zu werden und die physische, intellektuelle, emotionale und soziale Entwicklungsstufe der Kinder zu berücksichtigen.

RETTUNGSDIENSTE

Krav Maga DEFCON® hat ein speziell für den Rettungsdienst ausgelegtes Sicherheitstraining entwickelt, das, ähnlich wie im Polizeidienst, die Eigensicherung der eingesetzten Rettungskräfte in den Vordergrund stellt.

POLIZEI & SECURITY

Taktisches Vorgehen in Konfliktsituationen, Zugriffs- und Fixierungstechniken … DEFCON Police & Security hat ein speziell für Polizei & Sicherheitspersonal ausgelegtes Sicherheitstraining entwickelt, das die Eigensicherung der eingesetzten Sicherheitskräfte in den Vordergrund stellt.

Folgende Seminare haben wir für Sie

  • Frauen wehren sich - gegen Gewalt
  • Kinder wehren sich - gegen Gewalt
  • Firmen Events
  • Rettungsdienste und Behörden
  • Personaltraining
  • Kindergärten
  • Schulen
  • Freizeitgruppen
Image

Lerne dich zu wehren

Wer kann? Wer kann nicht?

Grundsätzlich ist bei uns jede/jeder beim Training willkommen!

Um am regulären Training teilnehmen zu können, setzen wir aber eine gewisse körperliche Leistungsfähigkeit voraus bzw. die Bereitschaft dazu, diese durch unser Training zu optimieren. Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber mindestens 14 Jahre alt sein sollten. Ein Gespräch mit den Erziehungsberechtigten ist erforderlich.

Für Personen mit Behinderungen führen wir gerne individuelle Kurse durch. Erfolgreich haben wir bereits mehrere Kurse für blinde und sehbehinderte Personengruppen sowie gehörlose Menschen durchgeführt.

Um zu gewährleisten, dass nicht die „falschen“ Personen geschult werden, behalten wir uns das Recht vor, Personen die Aufnahme zum Training zu verweigern. Im Allgemeinen sind dies wegen Gewaltdelikten vorbestrafte oder einschlägig polizeibekannte Personen.

 

Wie wird trainiert?

Optimal ist es, über einen gewissen Zeitraum am regelmäßigen Training in einem unserer Krav Maga DEFCON® Training Center teilzunehmen. Dort läuft das Training in der Regel so ab, dass Trainingseinheiten von 60 bis 90 Minuten absolviert werden.

Der Ablauf des Trainings:

1. Lockerung/ Erwärmung/ Koordination
2. Technikteil / Sparring
3. Kraftausdauertraining
4. Drill

Im Rahmen des Trainings (Technikteil) können verschiedene Sparringsformen eingesetzt werden.

Dies sind Anhaltswerte, die vom verantwortlichen Instruktor jederzeit verändert werden können.
Bei Training Centern, die tägliches Training anbieten, gibt es häufig ein zentrales Trainings-Thema, das wöchentlich wechselt. So ist gewährleistet, dass auch Teilnehmer, die nur einmal wöchentlich zum Training kommen, dieselben Inhalte wie die anderen Schüler mitbekommen.

Anlassbezogen werden Theorieeinheiten unterrichtet sowie spezielle Trainings, wie zum Beispiel „Model Mugging“, also Angriffe auf jeden einzelnen Schüler durch Ausbilder mit Schutzausrüstung durchgeführt. Dies ist absolut erforderlich, damit der Trainierende seine persönliche Hemmschwelle zu überwinden und seine Verteidigungs-Kenntnisse unter Stress anzuwenden lernt.

Ergänzend zum regelmäßigen Training empfehlen wir die Teilnahme an Seminaren, z.B. Wochenendseminaren und Spezialkursen. Unbedingt erforderlich ist dies bei Instruktorenanwärtern.

Kostenloser Probeunterricht

Melde dich direkt hier für einen kostenlosen und unverbindlichen Probeunterricht an
Bitte alle Mussfelder ausfüllen.
Bitte alle Mussfelder ausfüllen.
Bitte alle Mussfelder ausfüllen.
Bitte alle Mussfelder ausfüllen.
© 2020 SD - Sportschule Crailsheim - by kmd-crailsheim.de
Impressum